Hundesalat

Boah, BIN ich müde heute, geht euch das auch so? Ich wollt noch ein bisschen über meine Hundemeute quatschen. Dachte mir, einige von euch haben defizitären Hundestau 😉 Das kleine Joschilein, mein altes, wuscheliges Tibet-Terrier-Rauhbein ist trotz seiner 12 Jahre topfidel. 2013 war nicht ja so sein Jahr, nachdem wir ihm einen Hormonchip haben verpassen lassen (wegen Dauer-Notgeilheit), baute er zusehends ab. Wurde erst fett, dann schlapp und depressiv. Dieses agile, kämpferische Bürschchen hatte irgendwie keinen Bock mehr. Weder auf Mädels, noch auf Spaziergänge, nicht mal auf lohnenswerte Kämpfe, nein, das Einzige, was ihn interessierte, war sein Fressnapf. Auch mit dem Pferd ins Gelände mitkommen, was bei ihm eigentlich unmittelbar nach Gott kommt, wollte er nicht mehr. Im Sommer lag er nur noch drinnen im Schatten. Wir dachten schon, es sei sein letzter Sommer und ich beobachtete ihn sorgenvoll und mit feuchten Augen. Und dann, urplötzlich, letztes Jahr im späten September, beschloss er, wieder mit dem Pferd mitzukommen.  Die ersten 3-4 Mal watschelte er mir wie eine Ente hinterher, aber dann, TURBO, im Galopp mitrasen und alles. Er nahm auch wieder etwas ab. Und toitoitoi ist er bis heute fit, mitunter sogar fit wie ein Turnschuh, spielt, rast herum, springt. Ich liebe ihn einfach, diese treue Seele, meinen besten Kameraden, der morgens vor dem Badezimmer auf mich wartet, nachts zu mir ins Bett kommt und mich mit Zähnen und Klauen beschützt, wenn ich krank bin. Ein paar Kämpfe hat er seitdem auch wieder hingelegt. Vor 3 Monaten meinte er sich mit einer doppelt so großen, dominanten Australien Shephard Hündin anlegen zu müssen, was ihm zwei beeindruckende Löcher in der Flanke und einen schmerzhaften Tierarztbesuch einbrachte. Und heute musste er unbedingt am gleichen Stein rumschnüffeln, an dem schon ein Rottweilermix herumschnüffelte, den er dann sinnvollerweise versuchte, wegzuknurren. Sagen wir es mal so: Zum Glück hatte ich meinen Regenschirm dabei, mit dem ich beherzt auf den Rottweiler eindrosch, bis er Joschi wieder ausspuckte. Das Herrchen war übrigens beleidigt.

Kayra, unser süßer Türkeiimport ist jetzt 2. Sie ist entzückend. Sie und Joschi sind wie Pech und Schwefel. Wehe, einer von ihnen kommt in Bedrängnis, schon naht Unterstützung. Kayra ist schnell wie der Wind, alles deutet auf einen Anteil Windhund in ihr hin. Und sie ist ein kleines Raubtier. Raubtier+Windhund=Jagderfolg. Ein Eichhörnchen musste bereits daran glauben. Aber dabei blieb es bislang, denn sie lässt sich hervorragend abrufen. Obwohl, ein kleiner aus dem Nest gefallener Vogel, den Joschi aufspürte und den er mit den Pfoten ein wenig herumschupste, ist jetzt in ihrem Magen. Teamwork. Kayra ist sehr verspielt und liebt es, mit anderen Hunden wild und heftig Fangen zu spielen. Auch einem Sprung ins Wasser ist sie nicht abgeneigt. So groß, wie sie im im Austeilen von wilden Spielanremplern ist, so klein ist sie im Einstecken derselben. Jault sich dann zu Tode und klemmt sich einem zwischen die Beine. In letzter Zeit erprobt sie ihre Stärke, aber ohne Aggression. Ihre anfängliche Aggression Fremden gegenüber, die uns eine längere, besucherfreie Phase einbrachte, ist Gott-sei-Dank vorbei. Sie stellt niemanden mehr vor der Toilette, bis er Hilfe ruft, schleicht sich nicht mehr von hinten an und zwickt in die Waden und unsere Putzfrau ist jetzt auch ihre Freundin. Sie entwickelt sich langsam zu einer Schmusebacke. Es war wohl doch die Unsicherheit und Angst, die sie anfangs umtrieb.

Ich habe hier noch ein paar schöne Fotos von meinen süßen Hundis:

Bettelhundi

 

Silo27

 

KayraWasser1

 

KayraWasser2

 

Silo16

Advertisements
Kategorien: Tierabenteuer | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Beitragsnavigation

25 Gedanken zu „Hundesalat

  1. Joschi! ♥♥♥ Hach, ich liiiiieeeebe ihn, und habe ihn mindestens genauso vermisst wie dich! 😉

  2. Ich hatte schon leichten Joschi-Mange 🙂
    Was für ein herziger Blick.

    lg sue

  3. Hach, wie schön! Wieder von dir zu lesen und zu wissen dass es dir gut geht! Die süssen Fellnasen! Mein Schokomuffel kommt auch wieder zu mir am WE. Und nächste Woche darf Aussi Sam wieder Urlaub bei uns machen. 🙂

  4. Schön, dass es euch gut geht!!

  5. Jule

    Liebe Katerwolfrudelführerin,

    zu deiner Beruhigung, der Hund eines Freundes von mir, der quasi aussieht wie Dein Joschi ist jetzt 17 in Worten Siebzehn Jahre alt geworden!
    Alles Liebe,
    Jule

  6. Brigitte

    „Unser Hund zu Hause“ wurde auch 17. Und war hast du da für eine geniale Truppe beieinander. Im Sommer alle ab in den See? Wir haben hier jetzt ein lustiges Phänomen: dank der Landesgartenschau wurde ein Bachlauf gestaut zu einem kleinen flachen Tümpel – und die Hunde haben sofort die 1. Städtische Badeanstalt eröffnet ….die hatten vielleicht Spass!
    Liebe Grüsse (kein Käse mehr *kopfschüttel*), Brigitte

  7. Schön zu lesen . Ich bin auch ohne Chip faul und träge! 🙂 Ich war das schon von Geburt an. Liebe Grüsse Diva

  8. Löwenpfote

    Huhu Frau Katerwolf (Hundewolf wäre echt passender ;-)!
    Schön, wieder von dir zu lesen! Ich bin von Sylt zurück und die Insel nebst Meer, Pferden, Robben und Möwen lässt grüßen!
    LG

    • Oh, das freut mich aber sehr, sehr, sehr! Und, geritten?

      • Löwenpfote

        Aber klar bin ich geritten! Auf Sylt zweimal, vorher war ich noch in Polen bei Huzulenpferden und nun wieder hier in Brandenburg auf den Isis!
        Wobei Sylt, das war schon etwas spezieller….. der 2. Ausritt endete jedenfalls mit einem freiwilligen Absprung meinerseits von einer durchgeknallten Haflingerstute! Und deinen Hof habe ich mir auch angeschaut und sogar den Riesenwallach „kennengerlernt“, welchen du empfohlen hattest. Der war gerade etwas sauer, dass er allein im Stall stehen musste, während seine Kumpels auf dem Platz geritten wurden. Er hat sich dann kurzerhand losgerissen, den Stall verlassen und stand plötzlich draußen auf dem Hof!

  9. Blogolade

    Wie schöööön dass es euch gut geht! Danke für die vielen Fotos und neue Hundegeschichten! 🙂

  10. Wie schön, dass Joschi wieder der Alte ist.
    Und Kayra, dass die beiden sich nun so super verstehen.
    Wunderbar.
    Und du, es ist schon wieder vier Wochen her, dass du gepostet hast.
    Ist soviel los bei dir?
    Dachte, du meldest dich mal, aber nix.
    Alles Gute, bleib gesund.
    Bärbel

  11. Hab gerade geschaut, Bärbel. OMG. Albtraum.

  12. lydia züller

    guten tag eine name ist lydia,

    wollte mich einmal erkundigen ob joschi noch am leben ist. bin zufällig auf eure geschichten gestoßen…euer hundi sah vom gesicht her etwa so aus wie unser hundi…wein…er ist schon vor 1.1/4 jahr, mit 15,8 jahren, über die regenbogenbrücke gegangen. vermisse seit mai 2014 weitere erzählungen. habe aber mitbekommen das du an brustkrebs erkrankt bist. mir wäre es auch wichtig zu erfahren wie es dir geht. ach ich bin keine schreiberin…möchte nur das du wieder gesund bist und joschi noch da ist. die andern beiden sind natürlich aus allerliebst, stellen bestimmt genau soviel an, aber man liebt dieses viehzeug.

    wäre schön wenn ich von euch hören würde. danke

    gglg ly

    • Liebe Lydia, wie lieb von dir, hab herzlichen Dank für deine mail, über die ich mich sehr freue. Keine Sorge, mir geht es gut, sehr gut sogar! Bin seit Februar mit der Therapie fertig und genieße mein Leben!!! Joschi lebt noch, ja, er ist jetzt 12 und fit wie ein Turnschuh. Rast umher, spielt, kämpoft, will alles begatten und geht noch mit mir mit dem Pferd in elände. Ich kann dich gut verstehen! Ich hatte viele Hunde und habe noch einen anderen, aber Joschi ist mein Herzblatt, mein liebster Hund von allen. Wenn er mal geht, ach, ich weiß nicht, wie ich das hinbekommen soll. Aber ich denke jetzt einfach nicht daran und genieße die zeit mit diesem wunderbaren, lieben Kumpel von Hund!

      Alles Liebe, herzlichst, katerwolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: